RP Kempen lokal, Donnerstag, 17.08.2017   "Ein ganz besonderer Garten"

 

Im Mai 2017 wurde ein Feng Shui Projekt in Kempen verwirklicht.
Der Wunsch der Heilpraktikerin Annemarie Angerhausen war die Neu-Gestaltung eines kleinen Gartens nach Feng Shui für eine große Familie mit vier Kindern, der die ganz unterschiedlichen Bedürfnisse aller Familienmitglieder aufnimmt: Feuerschale als Attraktion für die Jugendlichen – Lounge-Ecke zum Plaudern mit Freunden – Rückzugsbereich zum Lesen - Wasser als erfrischendes Element - große Terrasse für Familienfeste – Stauden als jahreszeitliche Farbtupfer und eine duftende Kräuterspirale. All diese Elemente wurden durch eine kreisförmig angelegte farbenfrohe Wildblumenwiese in der Mitte des Grundstückes  zu einer harmonischen Gesamtkomposition miteinander verbunden. Die betonte Mitte symbolisiert den Bezug zur eigenen inneren Mitte und wirkt zudem als Ruhepol. Garten- und Landschaftsbauer Alfons Louven, Garten- und Landschaftsarchitektin Heike Diekmann-Ridder und Anja Harmes als Feng Shui Beraterin haben als Team dieses tolle Projekt entwickelt und umgesetzt. Fachkundig haben sie das Grundstück erlebbar, pflegeleicht, in Einklang mit der Natur und immer blühend angelegt. Dabei wurde bewusst auf Rasen und klassisch angelegte Beete verzichtet, um dem Charakter der Familie zu entsprechen.

Mitglied AKNW

Mitglied der UVP-Gesellschaft e.V.

Mitglied BDLA

https://www.bdla.de/